Evangelische artikulare Holzkirche

Freitag, 24 Juli 2009 15:24

Die evangelische artikulare Holzkirche stammt aus der Zeit der religiösen Unterdrückung der Protestanten. Nach dem 26. Artikel des Ödenburger Landtages aus dem Jahre 1681, durften sie ihre Kirchen nur an genau bestimmten Orten außerhalb der Stadtmauern und ausschließlich auf Kosten der Kirchengemeinde bauen. Das billigste Baumaterial war derzeit Holz, und so wurden fünf letzte Originalkirchen, die bis heute in der Slowakei erhalten geblieben sind, aus Holz erbaut.

Freigegeben in Historische Denkmäler

Empfohlen

Virtueller Rundgang